Das Immunsystem stärken bei Kindern – 5 Tipps

Im Herbst und Winter haben Bakterien und Viren oft ein leichtes Spiel: das Wetter ist nass und kalt, die Heizungsluft trocken und unser Immunsystem hat alle Hände voll zu tun. Kinder sind dabei viel häufiger erkältet als Erwachsene und das liegt an den über 200 verschiedenen Viren, die eine Erkältung auslösen können.

Das Immunsystem von Kindern, vor allem von Babys und Kleinkindern, kennt viele dieser Erreger aber noch nicht. Deshalb ist es umso wichtiger, das Immunsystem von Kindern zu stärken. In diesem Artikel erfahren Sie 5 Tipps, wie Sie die Abwehrkräfte von Kindern stärken können.

Ein blondes Mädchen lacht in die Kamera
© Johnér/Shutterstock.com

Wie kann man das Immunsystem von Kindern stärken?

Das Immunsystem von Kindern kann besonders durch diese Dinge gestärkt werden:

  • Richtige Ernährung und viel trinken: Kinder sollten verschiedene pflanzliche Lebensmittel in Form von Obst, Gemüse und Co. essen. Ausreichend zu trinken ist auch sehr wichtig – vor allem ungesüßte Getränke und viel Wasser sollten es sein.
  • Vitamine für Kinder: Eine gesunde Ernährung liefert zahlreiche Vitamine. Wichtige Vitamine für Kinder sind zum Beispiel A, D, C, B6 sowie B12.
  • Viel Schlaf: Der Schlaf sollte bei Kindern nicht zu kurz kommen, denn das kann – wie bei Erwachsenen auch – das Immunsystem schwächen.
  • Bewegung an der frischen Luft: Die Immunabwehr und sich abhärten geht ganz einfach: jeden Tag an die frische Luft und sich draußen ein bisschen bewegen, egal bei welchem Wetter. Denn körperliche Aktivität setzt auch die Abwehrzellen in Bewegung.

Bei Kindern ist es essenziell, das Immunsystem zu stärken. So können Erkältungen vorgebeugt werden und nicht für jeden Erreger - egal, ob vom Sport, dem Kindergarten oder der Schule – ist es so ein Leichtes. Doch wie entwickeln sich eigentlich die Abwehrkräfte von Kindern?

So entwickeln sich die Abwehrkräfte von Kindern

Um zu verstehen, wie der Immunaufbau bei Kindern funktioniert, muss man sich den Aufbau vom Immunsystem genauer anschauen. Das Immunsystem umfasst einerseits die unspezifische Abwehr, andererseits die spezifische Abwehr.

Die unspezifische Abwehr ist angeboren und bekämpft Erreger im Allgemeinen. Die spezifische, auch erworbene Abwehr genannt, entwickelt sich dagegen erst mit der Zeit. Und genau diese führt oft dazu, dass Kinder häufiger mit Erkältungen und Co. zu kämpfen haben. Denn das Immunsystem muss erst Abwehrstoffe gegen eine Vielzahl von Erregern aufbauen, die ihm alle bislang unbekannt sind. Diese Art Lernprozess stärkt das Immunsystem von Kindern und führt dazu, dass sich daraus ein vollständiges Immunsystem entwickelt.

Achtung: Damit das Immunsystem des Kindes Antikörper gegen bestimmte Erreger bilden kann, ist es sogar wichtig, dass es damit in Kontakt kommt. Denn wie es so schön heißt: Ein bisschen Dreck hat noch niemandem geschadet, sondern unterstützt das kindliche Immunsystem bei der Entwicklung.

Problem: ein schwaches Immunsystem beim Kind

Ist ihr Kind ständig krank? Dann kann es sein, dass es ein schwaches Immunsystem hat und Sie das Immunsystem stärken sollten. Das muss aber nicht gleich eine Immunschwäche beim Kind oder Kleinkind bedeuten. Andere Gründe für ein geschwächtes Immunsystem können sein: eine ungesunde Ernährung, Schlafmangel oder zu wenig Bewegung. Um die Immunabwehr zu stärken, sollten Eltern deshalb darauf achten, dass Kinder sich ausgewogen ernähren und sich viel bewegen. Eine mögliche Ursache könnten bei eintöniger Ernährung auch fehlende Vitamine sein. Das sollte man aber von einem Kinderarzt abklären lassen.

Darauf muss man achten: Immunsystem stärken beim Kleinkind & Baby

Vor allem bei Babys und Kleinkindern ist das erworbene Immunsystem noch nicht annähernd ausgebildet, weshalb sich die Infekte häufen können. Das Immunsystem beim Kleinkind oder Baby zu stärken, geht prinzipiell aber genauso wie bei älteren Kindern. Worauf man jedoch achten sollte: Kleinkinder und Babys brauchen in der Regel mehr Schlaf und Ruhe als ältere Kinder. Das heißt, mit unseren 5 Tipps können Eltern auch das Immunsystem ihres Kleinkindes oder Babys gezielt unterstützen.

Das Immunsystem stärken bei Kindern – 5 Tipps

Das Immunsystem von Kindern mit der richtigen Ernährung stärken

Das Immunsystem von Kindern ist sehr gut über den Darm zu stärken, genauer gesagt über die Darmflora. Warum? Weil sich im Darm ein Großteil aller Immunzellen befinden, die gegen die schädlichen Erreger vorgehen. Außerdem sorgen Ballaststoffe in Obst und Gemüse für ein gutes Darmmikrobiom, welches wiederum für starke Abwehrkräfte sorgt.

Am besten essen Sie und Ihre Kinder deshalb bunt und saisonal. Gemüse und Obst enthalten eine große Anzahl an wichtigen Vitaminen und Spurenelementen. Aber Achtung: Es sollte vollständig ausgereift sein, damit möglichst viele Nährstoffe enthalten sind.

Grafik Saisonales Obst und Gemüse
© elenabsl/Shutterstock.com

Tipp: Tiefgefrorenes Obst und Gemüse sind vor allem im Winter eine gute Wahl. Vollständig ausgereift wird es nämlich schockgefrostet. So bleiben alle Nährstoffe enthalten und es hilft Erwachsenen und Kindern dabei auch in der kalten Jahreszeit etwas für ihr Immunsystem zu tun.

Die richtigen Vitamine für Kinder & das Immunsystem

Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, der nimmt über die Ernährung schon sehr viele Mikronährstoffe (Vitamine und Spurenelemente) zu sich. Doch welche Vitamine tragen zur Immunstärkung für Kinder bei? Alle Vitamine und Spurenelemente, welche zu einer normalen Funktion des Immunsystems beitragen, sind die Vitamine A, B6, B12, C und D sowie Zink, Kupfer, Selen und Eisen. Auf diese Weise kann eine gesunde Ernährung die Abwehrkraft des Immunsystems bei Kindern stärken.

Alle Vitamine mit Ausnahme von Vitamin D können gut über die Ernährung aufgenommen werden. Vitamin D, auch das Sonnenvitamin genannt, bildet unsere Haut dagegen nur bei Sonneneinstrahlung. Daher kann es in den Herbst- und Wintermonaten gegebenenfalls nicht in ausreichender Form gebildet werden.

Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt bei fehlender oder zu geringer Sonneneinstrahlung eine Ergänzung. In den Wintermonaten spricht die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin die Empfehlung aus, die Ernährung von Kindern mit Vitamin D zu ergänzen.

Viel und das richtige Trinken stärkt die Abwehrkräfte von Kindern

Oft steht nur die Ernährung im Vordergrund. Das richtige Trinken ist aber mindestens genauso wichtig wie das Essen. Denn die Abwehrkraft der Schleimhäute, welche einen großen Teil des Immunsystems darstellen, lässt sich durch viel Flüssigkeit stärken.

Die kalte, nasse Luft draußen im Herbst und Winter steht in großem Kontrast zu der warmen Heizungsluft drinnen. Viel und das richtige Trinken (z.B. Wasser, ungesüßte Tees) schützen die Schleimhäute vor dem Austrocknen und lassen Bakterien, Viren und Co. keine Chance.

Immunstärkung für Kinder: Viel Schlaf und mehr Ruhe

Ein Kind schläft für ein starkes Immunsystem
© Quintanilla/Shutterstock.com

Ausreichend Schlaf und viel Ruhe sind entscheidende Faktoren, um das Immunsystem bei Kindern zu stärken. Nur wenn das Kind ausgeruht ist, hat das Immunsystem auch die Power sich gegen schädliche Erreger zu wehren. Ausreichend Schlaf sorgt schlichtweg für eine bessere Immunabwehr.

Nachts arbeitet unser Immunsystem nämlich auf Hochtouren. Schlaf fördert die Bildung von Antigenen und spielt eine gewisse Rolle bei der Bildung des sogenannten immunologischen Gedächtnisses. Diese Gedächtnis-Zellen verbleiben im Körper und speichern alle Informationen über den bekämpften Erreger. Wie viel Schlaf ein Kind braucht, ist aber je nach Alter unterschiedlich:

Alter des KindesDurchschnittl. Schlafdauer je 24h
0-3 Monate16-18 Stunden
3 Monate14,5 Stunden
6-9 Monate14,2 Stunden
1 Jahr13,9 Stunden
18 Monate13,5 Stunden
2 Jahre13 Stunden
3 Jahre12,5 Stunden
4 Jahre11,8 Stunden
5 Jahre11,4 Stunden
6 Jahre11 Stunden

Diese Richtwerte gelten aber nicht per se für jedes Kind. Wie viel Schlaf Kinder für die Immunstärkung brauchen, hängt von vielen Faktoren ab. Daher sollten Sie als Vater oder Mutter auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes eingehen.

Zur Stärkung des Immunsystems: Kinder brauchen frische Luft

Für ein starkes Immunsystem sollten Kinder viel draußen sein und an der frischen Luft toben. Das stärkt die Abwehrkräfte und hält gesund. Ca. 1 bis 2 Stunden täglich sollte ein Kind im Freien bzw. in der Natur verbringen. Dabei sollten besonders Eltern vor ein bisschen Dreck keine Angst haben. Denn das erworbene Immunsystem kann sich erst durch den Kontakt mit Erregern vollständig entwickeln.

Immunsystem stärken bei Kindern: Saft, Tabletten oder Hausmittel?

Wie kann man noch das Immunsystem unterstützen? Hier können Eltern je nach Vorlieben der Kinder auf viele Hausmittel zurückgreifen. Auch Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems gibt es für Kinder zahlreich in der Apotheke, in Drogerien wie dm und Rossmann oder online.

Entscheidet man sich für eine Ergänzung mit Mikronährstoffen, sind für viele die Qualität und Herkunft des Produktes entscheidend. Bei Kindern besonders beliebt für das Immunsystem ist die Saftform, denn viele schlucken Tabletten nicht gerne. Schmeckt der Saft auch noch gut, fällt es leichter die wertvollen Vitamine in den Alltag zu integrieren.

Fazit: Abwehrkräfte stärken bei Kindern

Bei Kindern ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Das muss gar nicht kompliziert sein und geht am besten über eine gesunde Ernährung mit reichlich Vitaminen und Spurenelementen, genügend Schlaf, Ruhe und viel Bewegung im Freien. Trotzdem braucht das kindliche Immunsystem seine Zeit, um sich aufzubauen und zu entwickeln, bevor es darum geht die Abwehrkräfte zu stärken.

Quellen:

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/erkaeltung-grippaler-infekt/https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-d/https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22071480/https://remo-largo.ch/assets/uea_67_remolargo.pdf

War dieser Artikel hilfreich?

Beitrag teilen auf:

Diese Artikel könnte Sie auch interessieren:

Eine lachende Frau trägt eine Regenjacke und schützt sich und ihr Immunsystem

Das Immunsystem einfach erklärt

Das Immunsystem ist unser körpereigenes Abwehrsystem. Das Wichtigste über den Aufbau, die Funktion & warum eine intakte Immunabwehr so wichtig ist.

Weiterlesen
Das Immunsystem stärken und bei jedem Wetter rausgehen.

Immunsystem stärken in 10 Schritten

Was stärkt das Immunsystem? Das Immunsystem stärken in 10 Schritten und das ganze Jahr fit sein.

Weiterlesen