Sie sind Teil des Stütz- und Bewegungsapparats und schützen die inneren Organe: unsere Knochen und Gelenke. Rund 206 Knochen besitzt ein erwachsener Mensch – mehr als die Hälfte davon bilden alleine das Knochengerüst der Hände und Füße.


Komplexes Zusammenspiel von Knochen und Gelenken mit Muskeln, Bändern und Sehnen

Der Bewegungsapparat ist sehr komplex: Wie ein Gerüst gibt unser Knochenskelett dem Körper Form und Haltung vor. Im Zusammenspiel mit Muskeln, Bändern und Sehen, die die Knochen und Gelenke stützen und verbinden, wird der Körper beweglich.

Dabei dienen die Sehnen als Kraftüberträger. Sie sind auf der einen Seite am Knochen und auf der anderen Seite im Muskel verankert. Die Bänder halten die Muskeln an ihrer Position, Gelenke gewährleisten die Bewegungsfreiheit in bestimmte Richtungen und schränken sie gemeinsam mit den Bändern gleichzeitig auf ein sinnvolles Maß ein.

Für einen einzigen Schritt werden rund 63 Knochen in Bewegung gesetzt und selbst ein kleines Achselzucken beansprucht 64 Knochen. Die verbindenden Gelenke fungieren dabei als eine Art Stoßdämpfer und federn Bewegungen und Stöße ab.


Knorpel – Stoßdämpfer und Pumpsystem für Nährstoffe

Genauer gesagt sind es die Knorpel, die jeden Stoß dämpfen. Knorpel sind ein glattes, glänzendes Gewebe, das in Gelenken die Knochenabschnitte an beiden Gelenkpartnern überzieht. So schützen sie die Knochen vor zu viel Druckbelastung.

Knorpel bestehen aus Knorpelzellen, die Kollagenfasern, also Bindegewebsfasern bilden. Zwischen diesen Fasern kann viel Wasser gebunden werden. Zusammen mit der Gelenkflüssigkeit wirkt diese äußerst wasserreiche Knorpelsubstanz wie ein hydraulisches System, das neben seiner Funktion als Stoßdämpfer auch als Pumpsystem fungiert und für die Versorgung der Knorpelzellen im gefäßfreien Knorpelgewebe mit Nährstoffen zuständig ist.


Bindegewebe – Stützgewebe für Muskeln und Gelenke

Das Bindegewebe besteht aus einer großen Anzahl von Zellen und Zwischenzellsubstanz. Diese Gewebeformen stützen Knochen und Gelenke, aber auch Muskeln, Organe oder Blutgefäße. Außerdem dient es als Füllmaterial, sowie Wasser- und Fettspeicher und als Raum für freie Zellen. Als solches leitet es Nervenimpulse, reguliert die Nährstoffversorgung, die Körpertemperatur und den Abtransport von Zellausscheidungen. Auch die Bänder wie z. B. das Kreuzband im Kniegelenk sind straffe Bindegewebsstränge, die von einem Knochen zum anderen verlaufen und nur in einem geringen Umfang dehnbar sind.


Ausreichend Bewegung – für Knochenstoffwechsel und Nährstoffaufnahme

Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um Knochen, Knorpel- und Bindegewebe, Muskeln und Gelenke zu stärken und zu erhalten. Denn körperliche Aktivität regt den gesamten Stoffwechsel und damit auch den Knochenstoffwechsel an. Und das sorgt dafür, dass die Knorpel ausreichend Nährstoffe aus dem umliegenden Gewebe ziehen können.


Welche Vitalstoffe für Knochen und Gelenke wichtig sind

Welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente braucht unser Bewegungsapparat? Es ist eine ganze Bandbreite an Vitalstoffen, auf die unsere Knochen und Gelenke angewiesen sind. So tragen Vitamin D, Vitamin K und Mangan zur Erhaltung normaler Knochen bei. Um eine normale Bildung von Kollagen für die Knorpelfunktion gewährleisten zu können, benötigt der Körper Vitamin C. Das Bindegewebe wird von den Spurenelementen Mangan und Kupfer unterstützt. Während Mangan zu einer normalen Bildung von Bindegewebe beiträgt, ist Kupfer an dessen Erhaltung maßgeblich beteiligt.


Artikel teilen:                 

Weiterlesen

Knochen-Tipps 
7 Tipps, die Ihre Knochen stärken – ein Leben lang

Sie stützen uns vom ersten Tag an, ermöglichen uns zu laufen, zu greifen und aufrecht zu stehen. Trotzdem schenken wir unseren Knochen erst Aufmerksamkeit, wenn wenn deren Gesundheit den Zenith längst überschritten hat.

weiterlesen

Leistungsfähigkeit 
Leistungsfähigkeit

Unter Leistungsfähigkeit versteht man allgemein die Fähigkeit, eine psychische oder physische Herausforderung gut zu meistern. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der körperlichen Leistungsfähigkeit.

weiterlesen

Vitamine 
Vitamine

Vitamine gehören zu den Vitalstoffen und bestehen aus organischen Verbindungen. Wir müssen sie in über unser Essen aufnehmen, da der Körper sie nicht selbst herstellen kann.

weiterlesen

phone Haben Sie Fragen? Wir sind gerne auch telefonisch für Sie da! +49 (0) 871 / 972 170 jetzt anrufen