Gesunde Zellen -
guter Stoffwechsel

Der Begriff „Stoffwechsel“ ist ein Überbegriff für alle lebenswichtigen Vorgänge im Körper– hoch komplizierte Reaktionsketten mit unzähligen, sich gegenseitig beeinflussenden Beteiligten, die sich in jeder einzelnen unserer rund 70 Billionen Zellen abspielen.

Basis unseres Wohlbefindens

Unser Stoffwechsel bestimmt unser komplettes Leben. Gerät er ins Stocken, hat das nicht selten große Auswirkungen auf unseren Körper und unser Wohlbefinden. Stoffwechselstörungen schlagen sich zum Beispiel in Übergewicht, Energielosigkeit, Verstimmungen, Konzentrationsproblemen, Verdauungsproblemen oder einem schwächelnden Immunsystem nieder.

Stoffwechselstörungen – häufiges Bild unserer Wohlstandgesellschaft

Neben erblich bedingten Ursachen für diese Stoffwechselstörungen machen Wissenschaftler unseren modernen Lebensstil hauptverantwortlich für diese Situationen. Unregelmäßige Mahlzeiten, Diäten, einseitige Ernährung, Stress und Bewegungsmangel sind nur einige der möglichen Auslöser. Eine aktuelle Studie kam sogar zu dem Ergebnis, dass ein ungesunder Lebensstil den Stoffwechsel nicht nur schwächt, sondern auch das für ihn zuständige Erbgut schädigt. Damit steigt den Forschern zufolge sowohl das Risiko für Übergewicht als auch für viele Erkrankungen wie z. B. Diabetes.

Die Rolle der Vitalstoffe für den Stoffwechsel

Für die tausende von Stoffwechselprozesse, die sekündlich vor allem in unseren Zellen stattfinden, wird eine ganze Bandbreite an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen benötigt. LaVita liefert all diese folgenden Stoffe in einer physiologisch besonders sinnvollen Dosierung:

  • Energiestoffwechsel: Biotin, Eisen, Jod, Kupfer, Magnesium, Mangan, Niacin, Vitamin B2, Vitamin B1, Vitamin B12, Pantothensäure, Vitamin B6 und Vitamin C tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Makronährstoff-Stoffwechsel: Biotin, Chrom und Zink tragen zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei.
  • Fettsäurestoffwechsel: Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei.
  • Kohlenhydrat-Stoffwechsel: Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei.
  • Säure-Basen-Stoffwechsel: Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.
  • Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel: Vitamin B6 trägt zu einem normalen Eiweiß- und Glycogenstoffwechsel bei.
  • Homocystein-Stoffwechsel: Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin B6 tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.
  • Eisenstoffwechsel: Vitamin B2 trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei. Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme. Kupfer trägt zu einem normalen Eisentransport im Körper bei.

Wissenschaftlich belegt:
LaVita kommt in den Zellen an

Neuroendocrinology letters

Qualität und Wirkung von LaVita werden seit der Markteinführung immer wieder wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Die bislang umfangreichste Studie wurde im Herbst 2015 im internationalen Wissenschaftsjournal "Neuroendocrinology Letters" veröffentlicht und bestätigte die hohe Bioverfügbarkeit der in LaVita enthaltenen Vitamine und Spurenelemente. Die Bioverfügbarkeit gibt an, wie schnell und in welchem Umfang diese Stoffe aufgenommen werden und am Wirkort - der Zelle - zur Verfügung stehen.

zum Shop