Prävention
und Zellschutz

Der menschliche Körper besteht aus ca. 70 Billionen Zellen. Sie sind mikroskopisch klein - doch ihr Innenleben ist mit einer riesigen Fabrik vergleichbar, in der verschiedenste Maschinen rund um die Uhr auf Hochtouren laufen und Sekunde für Sekunde Milliarden Stoffwechselprozesse stattfinden. Energie wird produziert und Erbgut vervielfältigt, freie Radikale werden abgewehrt und entstehende Abfallstoffe werden abgebaut. Damit diese Prozesse reibungslos laufen, benötigen die Zellen viel Schutz und Pflege. Denn ihr Zustand bestimmt unsere Leistungsfähigkeit und Energie, unseren Stoffwechsel, unsere Psyche, unsere Abwehrkraft und nicht zuletzt unser biologisches Alter. Deshalb sollten sie gehegt und gepflegt werden.

Wir sind so alt wie wir uns fühlen

Das biologisches Alter gilt als wichtiger Gradmesser für Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden. Und wir haben es zu einem großen Teil selbst in der Hand. Je gesünder unser Lebensstil ist, desto langsamer schreitet unser Alterungsprozess voran. Häufiger Stress, Bewegungsmangel und zu wenig Schlaf sind dagegen Gift für unsere Zellen und lassen uns biologisch schneller altern, ebenso wie industriell verarbeitete Lebensmittel und eine kalorienreiche Ernährung. Positiv dagegen wirken sich seelische Ausgeglichenheit, maßvolle Bewegung und eine gesunde Ernährung mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen aus.

Oxidativer Stress – Angriff auf die Zellen

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erfüllen nicht nur Aufgaben im Zellstoffwechsel. Sie arbeiten auch als Antioxidantien und schützen die Zellen vor dem Feind, der sie am meisten altern lässt - dem oxidativen Stress. Oxidativer Stress kann die Zelle schädigen oder auch blockieren. Er entsteht immer dann, wenn das Verhältnis von aggressiven freien Radikalen und schützenden Antioxidantien aus dem Gleichgewicht gerät. Das macht einen gesunden Lebensstil so wichtig für gesunde und intakte Zellen.

So hilft LaVita den Zellen

Eine ganze Bandbreite an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist am Zellstoffwechsel und Zellschutz beteiligt:

  • Vitamin B2, Selen, Vitamin C, Vitamin E und Zink tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.
  • Eisen, Folsäure, Magnesium, Vitamin B12, Vitamin D und Zink haben eine Funktion bei der Zellteilung. Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei.

Wissenschaftlich belegt:
LaVita kommt in den Zellen an

Neuroendocrinology letters

Qualität und Wirkung von LaVita werden seit der Markteinführung immer wieder wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Die bislang umfangreichste Studie wurde im Herbst 2015 im internationalen Wissenschaftsjournal "Neuroendocrinology Letters" veröffentlicht und bestätigte die hohe Bioverfügbarkeit der in LaVita enthaltenen Vitamine und Spurenelemente. Die Bioverfügbarkeit gibt an, wie schnell und in welchem Umfang diese Stoffe aufgenommen werden und am Wirkort - der Zelle - zur Verfügung stehen.

zum Shop