Die antioxidative Kapazität von LaVita (Produktuntersuchung anhand des Vitamin-C-Äquivalents)

In dieser Produktuntersuchung am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München wurde LaVita einer Messung zur antioxidativen Kapazität unterzogen. Als Maßeinheit verwendeten die Forscher das sogenannte Ascorbinsäure-Äquivalent (Vitamin-C-Äquivalent).

r

Die Ergebnisse der Studie

Der ermittelte Wert des Vitamin-C-Äquivalents betrug 30,91 pro ml. Die Wissenschaftler bezeichneten diesen Wert als „beachtlich“.

Die Bedeutung für den Menschen

Die Bedeutung ergibt sich aus dem Prüfbericht der TU München: „Die antioxidative Kapazität ist deshalb von großer Bedeutung, da sie den menschlichen Organismus vor den sogenannten Freien Radikalen (…) schützt.“ (LaVita liefert wichtige Antioxidantien wie Vitamin B2, Selen, Vitamin C, Vitamin E, Kupfer, Mangan und Zink, die helfen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.)