Die Vitalen Acht.
Manege frei für Obst und Gemüse!

LaVita präsentiert ein Kinderbuch, das Lust auf Gesundes macht. Obst und Gemüse wie Kira Karotte, Basti Pastinake oder Rike Rote Beete sind die Stars der Geschichte und stellen bei einem Zirkusabenteuer ihre Superkräfte unter Beweis.

Acht Superhelden mit Plan. Sie wollen beliebter werden und zwar viel beliebter. Bei ihrem lang ersehnten ersten Ausflug auf den Wochenmarkt mit Bauer Bertram stellen die Vitaminbomben Rike Rote Beete, Finochio Fenchel, Kira Karotte, Basti Pastinake, Anne Apfel, Massimo Mais und Tadeus Tomate fest, dass sie gar nicht so beliebt sind, wie sie immer dachten. Und es kommt noch schlimmer – der Vitalhof ist von der Schließung bedroht. Die Vitalen Acht beschließen, die Kinder mit gemeinsamen Kräften von ihren Superkräften zu überzeugen und ihre Heimat zu retten. Ein lustiges Zirkusabenteuer beginnt.

Die Vitalen Acht – das Hörbuch zum Kinderbuch.

Wer Kinder hat, die bei Brokkoli & Co. nicht Juhu rufen, freut sich über unser Buch „Die Vitalen Acht“. Das gibt’s jetzt auch exklusiv für LaVita Kunden kostenlos als Hörbuch auf Spotify. Ein besonderer Dank geht an TV-Moderator und Schauspieler Alexander Mazza, der die Geschichte rund um die muntere Obst- und Gemüsebande eingesprochen hat.

Jetzt kostenlos anhören:

Manege frei für unsere Superhelden.
Das sind die Vitalen Acht.

Massimo Mais,
der temperamentvolle Spanier isst gern und redet viel. Deswegen führt er als Zirkusdirektor durch das Programm. Seine Lieblingsartistin ist dabei ganz klar Anne Apfel.

Anne Apfel,
das einzige Obst unter den Vitalen Acht, nimmt alles leicht. Sie hat Mut und starke Nerven! Ihre Superkräfte unterstützen vor allem unsere Abwehrkräfte.

Branko Brokkoli
ist der Mann für alle Fälle, kon-zentriert und nervenstark und sorgt für einen reibungslosen Ab-lauf der Vorstellung. Auch für uns Menschen sind seine Superkräfte wichtig – zum Beispiel für die Abwehrkräfte und den Schutz der Zellen.

Rike Rote Beete
Dass sie alles andere als eine langweilige rote Kugel ist, beweist sie den Kindern als Super-Beete bei ihrem tollkühnen Ritt auf den „Wilden Hühnern“. Ihre Botschaft: „Esst mehr Gemüse, wenn ihr stark und sportlich sein wollt wie ich.“

Kira Karotte,
die beste Freundin von Basti Pastinake ist stolz auf ihre tollen Haare und dichten Wimpern. Dass sie auch voller sportlicher Superkräfte steckt, beweist sie bei ihrer tollkühnen Nummer auf dem Hochseil und dem Trapez.

Basti Pastinake
ist der Spaßvogel der Vitalen Acht und zudem clever, fit und stark und versteht nicht, dass Gemüse unbeliebt sein soll. Unermüdlich trainiert er, um seine Superkräfte bei den schwierigen Trapezübungen zu beweisen.

Finocchio Fenchel,
muskulöse Italiener kann nicht verstehen, dass er so unbeliebt sein soll. Voller Tatendrang kämpft er für mehr Ruhm und Ehre und stellt seine Superkräfte beim Gewichtheben und der Gemüse-Pyramide eindrucksvoll unter Beweis.

Tadeus Tomate,
der strahlende Südländer ist eine temperamentvolle Frohnatur mit toller Haut, die Kira bewundert. Doch Tadeus ist nicht nur schön – er steckt auch voller Superkräfte für das Immunsystem. Ob er als Zauberer auch Kinder wachsen lassen kann?

Interview mit Autorin
Gaby Grosser.

Frau Grosser, sprechendes Obst und Gemüse - was haben Sie sich gedacht, als der Verlag cbj und LaVita mit der Idee zu diesem Kinderbuch auf Sie zugekommen sind?

Als Kinderbuchautorin weiß ich natürlich, dass Hasen sprechen können. Auch Hühner, Pferde, Hunde, Enten, ebenfalls Feen, Kobolde und andere märchenhafte Gestalten. Dass Obst und Gemüse fortan auch munter mitreden, beweisen nun die Vitalen Acht.

Was hat Sie an dieser Geschichte besonders gereizt? Was war die größte Herausforderung für Sie beim Schreiben?

Besonders reizvoll sind Geschichten, die noch nie erzählt wurden. Darum sind unsere Vitalen Acht auch weltweit einmalig! Eine besondere Herausforderung war es, das Thema gesunde Ernährung unterhaltsam und kindgerecht zu verpacken. Bei meinen Jungs war Essen kein großes Problem. Wir hatten abgemacht, dass sie – egal, was es gab – einen einzigen Erwachsenen-Esslöffel davon essen sollten! Das war mengenmäßig überschaubar und irgendwann wurde Gemüse auch in normalen Mengen akzeptiert. Jetzt gibt es für alle ‚Problemesser‘ die Vitalen Acht, die genial einfach erklären, wieso Kinder und Erwachsene gesunde Nahrung zu sich nehmen sollten. Nicht nur, weil Mamas dann zufrieden sind, nein, auch weil Obst und Gemüse stark und schlau machen! Fortan könnte es also sein, dass das eine oder andere Kind zukünftig einfach mehr von diesen gesunden Sachen mit Superkräften essen möchte!

Wie entsteht so ein Kinderbuch, wie kann man sich das vorstellen?

Der Entstehungsprozess für ein Kinderbuch ist natürlich aufregend, da die Figuren irgendwann ein Eigenleben entwickeln und ständig in die Geschichte hineinreden. Tadeus Tomate will zum Beispiel immer Witze erzählen, Finocchio Fenchel sieht überall Liebespaare oder Branko Brokkoli würde zu gern komplizierte technische Dinge ausprobieren. Dass zum Beispiel Basti Pastinake in einer Rakete durch die Manege geschossen wird, habe ich als Autorin unserem Branko schlichtweg verbieten müssen. Dann gibt es noch Verlags- und Herausgeberwünsche. Dafür gibt es extra Treffen, die stets sehr lustig sind. Es folgen nach den gesammelten Ideen erste Illustrationen. Martina Leykamm hat den Vitalen Acht ein echt tolles Aussehen verliehen. Immerhin sind unsere vitalen Freunde ein bisschen eitel. Erst wenn die vielen Gaby-Verlags- und Herausgeber-Ideen unter einem Hut sind, die Illustratorin sagt, dass sie alles prima illustrieren kann, dann entsteht langsam, aber sicher erst eine spannende Geschichte – mit Bildern und schlussendich ein tolles Buch. Wie „Die Vitalen Acht – Manege frei für Superhelden“!

Die Köpfe hinter dem Buch.
Über den Herausgeber, der Autorin und die Illustratorin.

Gerd Truntschka liegen die Themen Gesundheit und Ernährung seit jeher am Herzen – als Leistungssportler und als Familienvater. Mit Lavita hat sich Gerd Truntschka einen Traum erfüllt und eine Vision verwirklicht: Er hat ein Produkt entwickelt, das eine gesunde Ernährung natürlich unterstützt und allen nützt – Groß und Klein.

Gabi Grosser (vormals Scholz), Kinder-buchautorin aus Rüdersdorf bei Berlin, gebürtige Nordrhein-Westfälin, ist stolze Mutter von zwei Söhnen sowie vier angeheirateten Kindern, entsprechenden Schwierigkeiten, stolze Jung-Omi und ebenso stolze Besitzerin des „Buxtehuder Kälbchens“ (1. Preis für ‚Frech wie Oskar‘).

Am liebsten sitzt Gaby Grosser auf ihrer Terrasse, schaut aufs Wasser und denkt sich Geschichten aus, die von mehreren Verlagen veröffentlicht werden. Diese Kinderbücher sind stets ein bisschen frech, manchmal nachdenk-lich, aber immer humorvoll und wurden inzwischen in 10 Sprachen übersetzt.

Weitere aktuelle Informationen über die Autorin finden Sie unter www.gabygrosser.de!

Martina Leykamm macht Illustrationen. Für Erwachsene und für Kinder, mit Bleistift, Vektoren oder Photoshop. Sie hat Filmrequisiten bebildert und zeichnet gerne Bleistiftporträts für Zeitungen. Ihre Illustrationen zieren Infografiken, Magazine und Textilien. Ihre Bilderbücher erscheinen bei Oetinger, Ravensburger, HABA und cbj.

Seit Sommer 2000 lebt und arbeitet sie in Berlin.

Große LaVita-Spendenaktion. Jetzt Buch kaufen und doppelt Gutes tun. Initiator und Herausgeber beider Bücher ist der LaVita-Gründer Gerd Truntschka. Die Themen gesunde Kinderernährung und soziale Verantwortung sind ihm eine Herzensangelegenheit, die er durch die Kinderbücher miteinander verbindet. Kinder erfahren spielerisch, welchen Nutzen eine gesunde Ernährung hat und Eltern werden motiviert, gemeinsam mit den Kindern zu kochen. Denn das ist laut einer EMNID-Studie ein Schlüssel zu einer höheren Zufriedenheit beim kindlichen Essverhalten. Der Verkaufspreis beider Bücher geht zu einhundert Prozent als Spende an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“.