Häufige gestellte Fragen - FAQs


add_circle
Für wen eignet sich die Einnahme von LaVita?

LaVita ist für Jung und Alt die ideale Ergänzung zu der heute üblichen Ernährung. Als Basisversorgung empfehlen wir 10 ml LaVita täglich (verdünnt mit 100 ml stillem Wasser). In den ersten 90 Tagen sowie in besonderen Belastungssituationen (Sportler, chronisch Kranke, Stressgeplagte, Schwangere, Senioren oder bei Diäten etc.) empfehlen wir 2 x 10 ml LaVita täglich.

add_circle
Wie lange ist LaVita haltbar und wie muss ich es lagern?

Ungeöffnet hält LaVita ca. 6-7 Monate (bitte beachten Sie das auf dem Flaschendeckel aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum). Nach dem Öffnen können Sie es ca. 70-90 weitere Tage verwenden. Um alle Vitalstoffe des Naturprodukts optimal zu schützen, sollte LaVita kühl (unter 18° Celsius) und dunkel gelagert werden. Nach dem Öffnen gehört LaVita in den Kühlschrank. Innerhalb des Mindesthaltbarkeitsdatums garantieren wir bei beschriebener Lagerung erstklassige Frische.

add_circle
Wie bereite ich LaVita am besten zu?

Verdünnen Sie für Ihre Basisversorgung täglich 1 x 10 ml LaVita (= 1 Esslöffel) mit mindestens 90 ml stillem Wasser. Sie können Ihr LaVita auch gerne eingerührt in ausreichend Joghurt oder Müsli genießen.

add_circle
Wie schmeckt LaVita?

LaVita schmeckt angenehm fruchtig. Immer wieder hören wir: „Wenn ich gewusst hätte, dass Ihr Konzentrat so gut schmeckt, hätte ich es schon viel früher bestellt.“ Da LaVita aus Lebensmitteln hergestellt wird, sind natürliche Schwankungen im Geschmack möglich. Diese haben keinen Einfluss auf die gleichbleibend hohe Qualität.

add_circle
Kann ich LaVita auch kurmäßig einnehmen?

Ja, es ist sogar sehr sinnvoll, mit einer LaVita-Kur zu starten. Die Dosierung ist je nach persönlicher Versorgungslage und Belastungssituation unterschiedlich. Besonders bewährt hat sich die Empfehlung, in den ersten 3 Monaten täglich 2 x 10 ml LaVita einzunehmen. In diesem Zeitraum hat sich der Großteil unserer Körperzellen mindestens einmal erneuert. Zellen und Organismus sind somit optimal versorgt. Um diesen Zustand langfristig zu erhalten, reichen danach im Normalfall 10 ml täglich aus. Bei besonderen Belastungen wie z. B. Stress, Schwangerschaft, Krankheiten, Medikamenteneinnahme oder bei nicht optimaler Ernährung, bei erhöhtem Alkoholkonsum oder bei Rauchern empfehlen wir täglich 2 x 10 ml.

add_circle
Ist LaVita auch bei Laktoseintoleranz und/oder Glutenunverträglichkeit geeignet?

Ja, LaVita ist garantiert laktose- und glutenfrei. Im Rahmen unserer Qualitätssicherung prüft TÜV Rheinland LaVita regelmäßig u. a. auf Laktose und Gluten und bestätigt das mit seinem Qualitätssiegel. Hier finden Sie den Link zum Zertifikat: http://www.certipedia.com/quality_marks/0000039227

add_circle
Ist LaVita auch bei Histaminintoleranz geeignet?

Ja, denn obwohl durch die vielen verschiedenen Zutaten in LaVita auch Spuren von Histamin enthalten sein können, liegt der Histamingehalt weit unterhalb der Nachweisgrenze. Dies wurde uns durch eine Untersuchung von TÜV Rheinland bescheinigt. Bei starker Histaminintoleranz empfehlen wir, sich langsam heranzutasten: Nehmen Sie LaVita erst tröpfchenweise mit dem Essen ein. Wird dies gut vertragen, kann die Dosis langsam gesteigert werden.

add_circle
Ist LaVita auch für Kinder geeignet?

Ja! Gerade im Wachstum liefert LaVita wertvolle Vitalstoffe. Zudem schmeckt LaVita Kindern erfahrungsgemäß besonders gut. Unsere Dosierungsempfehlung: Kinder bekommen, sobald sie vom Tisch mitessen, 1 x täglich 5 ml mit 50 ml stillem Wasser, Kinder ab 6 Jahren 1 x täglich 10 ml mit 50-100 ml Wasser. Jugendliche nehmen 1-2 x täglich 10 ml mit 100 ml Wasser.

add_circle
Zu welcher Tageszeit nehme ich LaVita am besten ein?

Die in LaVita enthaltenen Vitalstoffe werden zu jeder Tageszeit sehr gut vom Körper aufgenommen, daher gibt es keine genaue Empfehlung zur Einnahmezeit. Viele unserer Kunden trinken es am Morgen vor, zu oder nach dem Frühstück und/oder ein weiteres Mal am Nachmittag.

LaVita kann unabhängig von einer Mahlzeit eingenommen werden, da die fettlöslichen Vitalstoffe durch die in LaVita integrierten pflanzlichen Öle sehr gut aufgenommen werden können.

add_circle
Wie oft und in welcher Dosierung soll ich LaVita einnehmen?

LaVita sollte täglich und regelmäßig eingenommen werden, damit es seine volle Wirkung entfalten kann. Die im Normalfall empfohlene Tagesdosis liegt bei 10 ml LaVita-Konzentrat (entspricht 1 Esslöffel) pro Tag. Während der ersten drei Monate sowie in Zeiten besonderer Belastungen (Stress, Schwangerschaft, Krankheiten, Medikamenteneinnahme etc.), bei nicht optimaler Ernährung, Alkoholkonsum und für Raucher empfehlen wir eine Optimalversorgung von täglich 2 x 10 ml LaVita.

add_circle
Wie lange muss ich zwischen den Rationen warten?

Bei 2 oder 3 Portionen LaVita täglich sollte der zeitliche Abstand bei mindestens 3 Stunden zwischen den Einnahmen liegen. Denn ab einer gewissen Menge kann der Körper nicht mehr die komplette Vitalstoffration auf einmal aufnehmen.

add_circle
Kann ich LaVita beim Frühstück zum Kaffee trinken, oder sollte ich eine kurze Pause einhalten?

(Diese Frage taucht im Zusammenhang mit dem Ruf von Kaffee als Vitamin-B-Räuber auf.)

Es spielt keine Rolle, ob Sie LaVita zum Kaffee einnehmen. Ein zeitlicher Abstand ist nicht nötig. Die Aufnahme der Vitalstoffe wird davon nicht beeinflusst.

Erklärung: Der Genuss von Kaffee, vor allem von viel Kaffee, verbraucht in der Tat B-Vitamine. Ebenso wie der Genuss von schwarzem Tee, Alkohol oder auch Stress.

Falsch ist aber, dass Kaffee die B-Vitamine unwirksam macht, wenn sie z. B. im Magen zusammentreffen.

Richtig ist, dass der Stoffwechsel verstärkt B-Vitamine beim Abbau von Koffein verbraucht. Wer sehr viel Kaffee oder schwarzen Tee trinkt, sollte deshalb besonders auf seine tägliche Vitalstoffversorgung achten und ggf. die LaVita-Dosis erhöhen.

add_circle
Kann ich LaVita auch pur nehmen?

Nein, LaVita ist nicht zur puren Einnahme geeignet, da es aufgrund des niedrigen pH-Wertes des Konzentrats zu Schleimhautreizungen kommen kann.

Verdünnung mindestens 1: 9 mit stillem Wasser (10 ml LaVita mit 90 ml Wasser)

add_circle
Wie viel Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind in einem Esslöffel LaVita enthalten?

Die genauen Angaben zu den Nährstoffen in 10 ml LaVita-Konzentrat (entspricht 1 Esslöffel) finden Sie in unserer Nährwerttabelle.