Veganes Himbeer-Bananen-Eis

von Patrick Trappentreu

Zutaten für 4 Portionen:

6 Bananen
300 g Himbeeren (gefroren)
50 g Datteln
50 ml Kokosmilch
150 g Haferflocken

Zubereitung:

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. In einen Gefrierbeutel geben und für ca. 24 Std. frosten.

Bananen, Kokosmilch und Himbeeren in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.

Man kann dieses Eis mit verschiedenen Obstsorten machen.

In die Gläser die Haferflocken verteilen und das Eis darauf geben.
Mit frischem Obst garnieren – fertig!

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,73 von 5 Punkten basierend auf 26 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Print Friendly, PDF & Email

Patrick Trappentreu

arbeitet bei LaVita als Koch und verwöhnt uns jeden Tag mit den köstlichsten Gerichten. Seine besondere Leidenschaft ist die mediterrane Küche. Hier auf dem Blog verrät Patrick seine besten Rezepte – immer frisch, gesund und extrem lecker.

3 Kommentare

  • Christina Repenning

    Das Eis ist schon nicht mehr vegan sobald man es mit Honig süßt!

    • Christian John
      Christian John

      Liebe Frau Repenning, vielen Dank, Sie haben natürlich recht! Wir haben das Rezept angepasst!

  • Corina Busch

    Wer bitte schön isst Eis mit trockenen Haferflocken ? Dann doch lieber nur das Eis. Die Zutaten sind perfekt

Schreibe einen Kommentar

Empfehlung der Redaktion

Sekundäre Pflanzenstoffe sind wichtig für unsere Gesundheit
20. September 2018 Kommentare: 7

Natur schlägt Pille: Die unterschätzte Kraft der sekundären Pflanzenstoffe

von Cora Högl
Sie färben Möhren orange, sorgen für das typische Knoblauch-Aroma und verleihen Kresse ihre Schärfe. Sekundäre Pflanzenstoffe in Obst und Gemüse fristeten lange ein tristes Dasein im Schatte...
Zum Artikel >
Fermentieren ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch besonders lecker.
31. August 2018 Kommentare: 29

Fermentieren leichtgemacht: Wie Gemüse durch Fermentation noch gesünder und leckerer wird!

von Christian John
Lecker, lange haltbar und dazu noch sehr gesund: Unsere Großeltern und viele Generationen davor machten ihr Gemüse durch Fermentation haltbar. Mit diesem Vitamin-Vorrat wappneten sie sich auch fü...
Zum Artikel >
In diesen selbst gemachten Müsliriegeln stecken Paranüsse und gesunde Weizenkleie - beide versorgen uns bestens mit wertvollem Selen.
30. August 2018 Kommentare: 2