Alle Artikel mit dem Schlagwort: Haut

Pickel, Akne & Co. – 5 Tipps für eine bessere Haut

bessere haut
Veröffentlicht am 22. Dezember 2017, aktualisiert am 16. Januar 2018, von Christian John

Als wäre die Pubertät nicht schon stressig genug, werden die meisten in dieser Zeit des Erwachsenwerdens auch noch von Pickeln, Akne und Mitessern geplagt. Für viele endet die schwierige Beziehung zur eigenen Haut mit der Pubertät. Jedoch leidet fast jeder fünfte Erwachsene an der sogenannten Spätakne. Diese 5 Tipps helfen Ihnen zu einer besseren Haut.

Venen-Gesundheit: 8 Tipps gegen schwere Beine und Krampfadern

Gesunde Venen: Tipps für schöne Beine
Veröffentlicht am 9. August 2017, aktualisiert am 22. November 2017, von Cora Högl

Schwere, geschwollene oder sogar schmerzende Beine? Fast jeder vierte Deutsche hat Probleme mit seinen Venen. Im Sommer verschlimmern sie sich meist durch die Hitze noch. Hier finden Sie 8 Tipps für Ihre Venengesundheit.

Fructose, Histamin und Laktose: Die häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Lactoseintoleranz, Fructoseintoleranz und Histaminintoleranz sind die häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Veröffentlicht am 20. März 2017, aktualisiert am 7. Dezember 2017, von Franziska Munsel

Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall – diese Beschwerden hatte sicherlich jeder schon mal. Treten diese jedoch häufig und vor allem nach dem Essen auf, könnte eine Nahrungsmittelunverträglichkeit dahinterstecken. Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? Und was eine Allergie? Ist der Körper nicht in der Lage, bestimmte Nahrungsbestandteile zu verdauen bzw. zu verwerten, liegt eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vor. Nicht zu verwechseln ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit mit einer Allergie. Im Gegensatz zu einer Nahrungsmittelunverträglichkeit handelt es sich bei einer Nahrungsmittelallergie um eine überschießende Reaktion des Abwehrsystems auf normalerweise unschädliche Stoffe. Der Organismus bildet dabei meist Antikörper vom IgE-Typ, die im Blut nachweisbar sind. Kleinste Mengen eines Lebensmittels reichen bei einer Allergie aus, um heftigste Reaktionen zu provozieren: Es beginnt oftmals mit einem Kribbeln im Mund und kann bis zum Anschwellen der Zunge, Atemnot, zu Hautausschlägen und Durchfällen reichen. Nahrungsmittelallergien treten weitaus seltener auf als Unverträglichkeiten und werden hauptsächlich im Kindesalter bis zum sechsten Lebensalter festgestellt. Zwei Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Nahrungsmittelunverträglichkeit dagegen, treten bei ca. 20 Prozent auf. Die häufigsten Formen der Nahrungsmittelintoleranz sind die Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz (Fructosemalabsorption) und Histaminintoleranz. …

Gesichtsmaske selber machen – 7 Rezepte für jeden Hauttyp

Gesichtsmaske selber machen: So machen Sie Hautmasken für jeden Hauttyp einfach selber
Veröffentlicht am 9. März 2017, aktualisiert am 7. Dezember 2017, von Sara Zeitlmann

Es ist einfacher als man denkt, es ist preiswerter als wir meinen und viel gesünder als die Fertigprodukte aus den Drogeriemärkten: Einfach die Gesichtsmaske selber machen! Plündern Sie Ihren Obstkorb, das Gemüsebeet oder den Küchenschrank und schon haben Sie die Hauptzutaten für Ihre eigene Gesichtsmaske – und das ganz ohne Pestizide oder Konservierungsstoffe. Hier finden Sie 7 einfache Rezepte für jeden Hauttyp.

5 Tipps für eine schöne Haut

Schöne Haut ist ein Spiegel unseres Lebens.
Veröffentlicht am 17. März 2016, aktualisiert am 7. Dezember 2017, von Cora Högl

Die Haut ist ein Spiegel unseres Lebens und unserer Gesundheit. Essen Sie gesund? Lieben Sie Süßes? Welche Pflege bekommt sie? All das und noch viel mehr spiegelt sich in unserer Haut wieder. Wir geben Ihnen 5 Tipps für gesunde und schöne Haut. Mit bis zu zwei Quadratmetern Größe und einem Gewicht von etwa 10 Kilogramm ist die Haut unser größtes und vielseitigstes Organ des menschlichen Körpers. Jeder Quadratzentimeter besteht dabei aus etwa 600.000 Zellen. Über sie treten wir mit der Außenwelt in Kontakt, fühlen, kommunizieren, regulieren und reagieren. Alles was wir tun und wo wir es tun hat einen mehr oder weniger großen Einfluss auf unsere Haut. Und so vielseitig unser Leben ist, so unterschiedlich sind auch unsere Hautbilder. Trockene, rissige Haut weist auf einen gestörten Hautstoffwechsel hin. Hautunreinheiten können hormonell bedingt sein oder durch unsere Ernährung ausgelöst werden. Ein Faktor, dem wir allerdings alle ausgesetzt sind und den wir nicht beeinflussen können, ist die Zeit. Man unterscheidet bei der Hautalterung zwischen dem sogenannten Zeitaltern und dem Umweltaltern. Das Zeitaltern beschreibt dabei die genetische Veranlagung …

Vitamin-D-Mangel? So wichtig ist das Vitamin für unsere Gesundheit!

Vitamin-D-Mangel ist weitverbreitet
Veröffentlicht am 4. Februar 2016, aktualisiert am 7. Dezember 2017, von Cora Högl

Vitamin D ist einer der meist diskutierten Vitalstoffe der letzten Jahre. Leider erreichen aber über 80 Prozent der Deutschen nicht die empfohlene Mindestmenge und sind von einem Vitamin-D-Mangel betroffen. Warum ist es eigentlich so schwer, genügend Vitamin D aufzunehmen und was hilft wirklich? „Insgesamt 82 Prozent der Männer und 91 Prozent der Frauen erreichen die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin D nicht“. So die alarmierende Einschätzung aus der jüngsten Nationalen Verzehrstudie. Dabei scheint eine gute Versorgung so einfach, denn Vitamin D kann unser Körper über die Haut selbst herstellen. Alles was dazu nötig ist, sind die Strahlen der Sonne. 80-90 Prozent unseres Vitamin-D-Bedarfs könnten über diese Eigenproduktion gedeckt werden. Könnten! Denn damit die Vitamin-D-Produktion effektiv anläuft, müssen einige Faktoren erfüllt sein: Die ideale Zeit um seine Vitamin-D-Speicher zu füllen ist der Frühling bzw. Sommer: Von April bis September steht die Sonne hierzulande hoch genug, dass ausreichend UV-B-Strahlen bis zu uns durchdringen. In den restlichen Monaten filtert die Ozon-Schicht, die unsere Erde umgibt diese Strahlen heraus. Das ist auch der Grund, warum die Vitamin-D-Produktion in der …

LaVita Erfahrungen – Was uns Kunden über ihre Ernährung mit LaVita berichten

LaVita im Test: Bloggerin berichtet über ihre LaVita Erfahrungen
Veröffentlicht am 12. Januar 2016, aktualisiert am 8. November 2017, von LaVita

Wir freuen uns immer ganz besonders, wenn uns LaVita Erfahrungen oder Tests erreichen – ganz gleich ob von LaVita-Anwendern per Mail, als Blogartikel oder als Test von unabhängigen Portalen im Internet. Aus diesem Grund haben wir hier einige LaVita Erfahrungen und Tests für Sie zusammengefasst: LaVita im Test: Vitamine für´s Immunsystem? Tolle Erfahrungen: Vitamine & Co. von LaVita in der Stillzeit! Öko-Portal: LaVita überzeugt im Test „Meine beste Erfahrung mit LaVita“ – eine Kundin berichtet Fußballprofi Lukas Schmitz über seine Erfahrungen mit LaVita LaVita im Test: Vitamine für’s Immunsystem? Vor kurzem erreichte uns ein Bericht über einen LaVita Test der Bloggerin Claudia Baldauf. Ihrem Bericht zufolge wollte Claudia ihre Ernährung verbessern. Sie war unzufrieden mit dem Zustand ihres Immunsystems, steckte sich ständig bei ihren Kindern an. Ihre Heilpraktikerin empfahl ihr daraufhin einen Test mit LaVita. Ihre Erfahrungen teilt sie auf Ihrem Blog wunderbar beschrieben mit. Wie viele andere weiß auch Claudia, wie wichtig eine gesunde Ernährung mit möglichst viel Obst, Gemüse, frischen Kräutern, gesunden Ölen und Vitaminen ist. Doch die Erfahrung zeigt: Im Alltag ist …

Vitamin D – Was die dunkle Jahreszeit für unsere Gesundheit bedeutet

Vitamin D Sonne
Veröffentlicht am 8. Oktober 2015, aktualisiert am 16. November 2017, von Christian John

Die Strahlen der Sonne wärmen nicht nur unsere Haut, sondern aktivieren auch die Produktion des lebenswichtigen Vitamin D. Für den Herbst und Winter sollten die körpereigenen Vitamin-D-Speicher aber gefüllt sein. „Insgesamt 82 Prozent der Männer und 91 Prozent der Frauen erreichen die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin D nicht“. Diese alarmierende Einschätzung aus der Nationalen Verzehrstudie II von 2008 hat leider immer noch Gültigkeit. Dabei spielt Vitamin D eine Schlüsselrolle für unsere Gesundheit. Das „Sonnenvitamin“ trägt u. a. zu einem normal funktionierenden Immunsystem, normalen Knochen und einer normalen Muskelfunktion bei.