Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Scharfe Süßkartoffel-Suppe – die Abwehrkraft-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleine Zwiebel
1 große Süßkartoffel
3 Karotten
3-4 cm frischen Ingwer
1 kleine Chili-Schote
200 ml Kokosmilch
200 ml Gemüsebrühe
 2 EL  Öl
frische Petersilie oder Koriander, Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung:

Süßkartoffel, Karotten (jeweils ca. 300 g) und Zwiebel schälen und würfeln.

Anschließend die Würfel im Öl andünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen – etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Ingwer schälen und fein reiben. Die Chili entkernen, fein hacken und zusammen mit dem Ingwer in die Suppe geben. Mit Kräutersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Mit Kokosmilch verfeinern und mit Koriander oder Petersilie servieren.

Guten Appetit!

Essen für’s Immunsystem – Darum sollten Sie diese Abwehrkraft-Suppe jetzt genießen

 

  • Heiße Suppen lösen festsitzenden Schleim in Rachen und Nase. Scharfe Suppen sind besonders effektiv.
  • Chili sorgt für eine gute Durchblutung, kurbelt den Kreislauf an und liefert wertvolles Vitamin C.
  • Pfeffer wirkt anibakteriell und sorgt für eine zusätzliche Endorphin-Ausschüttung.
  • Süßkartoffeln und Karotten liefern Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide.
  • Ingwer wirkt antiviral und antibakteriell.
  • Frische Kräuter sind besonders reich an Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Vitamin C.
Print Friendly, PDF & Email

Patrick Trappentreu

Patrick Trappentreu

arbeitet bei LaVita als Koch und verwöhnt uns jeden Tag mit den köstlichsten Gerichten. Seine besondere Leidenschaft ist die mediterrane Küche. Hier auf dem Blog verrät Patrick seine besten Rezepte – immer frisch, gesund und extrem lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.