Ältere Beiträge, Ernährung, Familie
Kommentare 4

Unsere Aktion „Gesundes Pausenbrot“ – Der gesunde Start in den Tag

Unsere Kinder verbringen einen Großteil des Tages in der Schule. Die körperlichen und vor allem geistigen Anforderungen sind hoch und der Körper benötigt wertvolle Energie, um die geforderten Aufgaben auch meistern zu können. Doch leider bekommen nur die Wenigsten ein gesundes Pausenbrot mit in den Schulranzen. Deshalb haben wir die Aktion „Gesundes Pausenbrot“ ins Leben gerufen! Für einen gesunden Start in den Tag!

Gesund frühstücken – gesund Pause machen

Ein vollwertiges Frühstück versorgt den Körper mit allen Nährstoffen, um fit in den Tag zu starten. Über Nacht leeren sich vor allem die Kohlenhydrat-Reserven, die das Gehirn mit Energie versorgen. Daher ist es besonders für Schulkinder wichtig, die Vorräte wieder aufzufüllen, bevor es ans Lernen geht. Denn dass Konzentration und Leistungsfähigkeit in der Schule eng mit dem Ernährungsverhalten zusammenhängen, ist mittlerweile bewiesen. Experten zufolge geht jedoch etwa jedes fünfte Kind in Deutschland ohne Frühstück aus dem Haus. Gerade dann ist ein gesundes Pausenbrot umso wichtiger.

Deshalb haben wir die Aktion „Gesundes Pausenbrot“ gestartet. Auf der dazugehörigen Webseite www.lavita.de/gesundes-pausenbrot klären wir auf, wie wichtig es für unsere Kinder ist, ein gesundes Pausenbrot mit in die Schule zu bekommen und wie unterschiedlich der Vitalstoffgehalt von gesunden und ungesunden Pausensnacks sein kann. Wir wollen bei Jung und Alt das Bewusstsein für eine gesunde, vitalstoffreiche Ernährung im Schulalltag wecken und gleichzeitig Lust machen, dem täglichen Pausenbrot wieder mehr Beachtung zu schenken. Denn gesunde Pausenbrote sind so einfach und ohne viel Mehraufwand gemacht!

Was erfahren Sie auf unserer Aktions-Seite?

  • Das sind die 4 Bausteine für eine gesunde Pause
  • Deshalb ist Vollkorn besser als Fertigsnacks
  • So schneidet ein Salamibrot im Nährwertvergleich mit einem gesunden Pausenbrot ab
  • So bringe ich Abwechslung in die Brotbox meines Kindes
  • Wie bleibt das Pausenbrot frisch und appetitlich?
  • 5 tolle Pausenbrot-Rezepte, von herzhaft bis süß, dazu jeweils eine Zutatenliste und kurze Videos, die anschaulich die Zubereitung der Pausensnacks zeigen
  • Eine ausführliche Beschreibung der Inhaltsstoffe unserer gesunden Pausenbrote

Besuchen Sie unsere Seite „Gesundes Pausenbrot“ und lassen Sie sich inspirieren. Helfen Sie uns, die Aktion noch bekannter zu machen, indem Sie die Seite oder unsere Rezeptvideos mit Bekannten und Freunden teilen. Denn ein gesundes Pausenbrot ist nicht nur für Schülerinnen und Schüler wichtig, auch im Arbeitsalltag profitieren wir von vitaminreicher Ernährung, die nicht nur gesund ist, sondern auch noch schmeckt!

Christian John

Christian John

schreibt seit 2015 als Redakteur für LaVita. Als Kulturwissenschaftler und Anthropologe interessiert den jungen Familienvater nahezu alles, was den Menschen zum Menschen macht. Er liebt frische Luft, einsame Skitouren, Zeit mit seinen beiden Söhnen zu verbringen und gesundes Essen. Wenn er nicht für seine Familie und Freunde kocht, macht sich Christian Gedanken, wie er sein Häuschen ausbauen kann.

4 Kommentare
  1. Lebensmittel-Wertschätzerin sagt

    Ich finde Rezepte bei denen Lebensmittel-Reste (Verschnitt) entstehen nicht so gut, wenn der Verschnitt nicht genutzt wird ist das ein nicht angemessenere Umgang mit Lebensmitteln.

    • Christian John
      Christian John sagt

      Da sind wir ganz Ihrer Meinung! Wenn bei den Rezepten Verschnitt entsteht, darf der natürlich auch gegessen werden. Über einen umsichtigen Umgang mit Lebensmitteln haben wir auch schon hier im Blog geschrieben, beispielsweise in unserem Artikel über Gemüse mit Schönheitsfehlern (https://www.lavita.de/blog/krummes-gemuese/).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.