Ältere Beiträge, Gesundheit, Lifestyle
Kommentare 8

Gesund abnehmen – so funktioniert‘s

Gesund abnehmen funktioniert nur, wenn die Lebensweise dauerhaft umgestellt wird.

Wer gesünder lebt und sich besser ernährt, erlebt es am eigenen Körper: Die Pfunde purzeln von allein! Mehr typgerechte Bewegung und gesunde, ausgewogene Ernährung – so kurbelt man den Stoffwechsel an und verliert automatisch an Gewicht – nicht rasant schnell, aber dafür nachhaltig und gesund! Diese vier Tipps helfen Ihnen dabei.

1. Gesunde Bewegung

Mehr Fitness und Sport kann Ihr Leben um 10 Jahre verlängern. Nicht nur das, auch die gesunden Jahre werden mehr. Regelmäßige Spaziergänge – zwei- bis dreimal die Woche, können dabei schon die ersten positiven Effekte erzielen. Gelenkschonende Sportarten wie Schwimmen und Radfahren sind ebenfalls geeignet, um den Körper an die regelmäßige Bewegung zu gewöhnen. Sport in Kombination mit reduzierten Kalorien und umgestellter Ernährung ist und bleibt der Abnehm-Tipp Nummer 1! Tipps, wie Sie den inneren Schweinehund dauerhaft überwinden können, finden Sie hier.

2. Keine Diäten mehr

Fragen Sie sich vor jeder Ernährungsumstellung: „Kann ich das 5 Jahre durchhalten?“ Nur wenn eine Ernährungsumstellung von Dauer ist, kann sie einen Einfluss auf die Gesundheit haben. Sinnvolle und langfristig angelegte Ernährungsweisen gibt es einige, besonders zu empfehlen ist hier die Vollwertkost bzw. Clean Eating. Hier finden Sie die 10 Regeln des Clean Eating. Diäten bewirken meist nur kurzfristige Effekte. Auf lange Sicht ist Abnehmen dadurch eher unwahrscheinlich.

3. Suchen Sie sich selbst erreichbare Ziele

10 Kilo in zwei Monaten abzunehmen (oder gar noch mehr?!) ist nicht nur unrealistisch, sondern auch ungesund und nicht von Dauer. Als Richtwert zum gesund abnehmen in Zusammenspiel mit einer schrittweisen Ernährungsumstellung und mehr Bewegung gilt: ein Pfund pro Woche ist möglich und sinnvoll. Aber auch wenn es weniger ist – solange es dauerhaft funktioniert, ist es besser als jede Diät!

4. Gesund abnehmen – mit diesen Rezept- und Lesetipps

Haben Sie schon unser Buddha-Bowl-Rezept ausprobiert? Zusammen mit unseren vitaminreichen Basis-Rezepten schaffen Sie damit eine gute Grundlage, um gesundes Abnehmen auch ohne Diäten zu schaffen. Außerdem verraten wir Ihnen hier, welche Lebensmittel und Zutaten wahre „Fettkiller“ sind. Denn auch die können beim gesund Abnehmen helfen.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,29 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Print Friendly, PDF & Email

Cora Högl

ist seit 2013 Redakteurin bei LaVita. 2016 machte sie die Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin (IHK). Privat liebt sie es gesund zu kochen - lässt sich aber auch sehr gerne bekochen. Die so gewonnene freie Zeit verbringt sie dann am liebsten mit ihren Hunden in der Natur oder im eigenen Garten.

8 Kommentare
  1. Lefkes, Evamaria sagt

    Finde ich eine ganz tolle Idee. Bei mir ist es aber umgekehrt. Ich würde gerne
    zunehmen, was mir aber nicht gelingt. Haben Sie da Vorschläge?

    • Cora Högl
      Cora Högl sagt

      Hallo Frau Lefkes,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Wenn Sie (gesund) zunehmen möchten können Sie z. B.:

      – Nussmuse (Mandel-, Sesam-, Haselnussmus etc.) zusätzlich beim Kochen oder als Brotaufstrich verwenden.
      – Generell immer Nüsse und Trockenfrüchte als Zwischensnacks knabbern.
      – Immer etwas essen, wenn Sie gerade Hunger haben, z. B. indem Sie immer eine Tüte Nüsse in Ihrer Tasche haben.
      – Gerne mit hochwertigen, pflanzlichen Ölen jede Mahlzeit noch einmal verfeinern.
      – Sport und Bewegung hilft Muskeln und damit gesunde Körpermasse aufzubauen.

      Nehmen Sie sich ruhig viel Zeit zum Essen. Langes Kauen hilft dem Körper, die Nahrung besser aufzuschließen und erleichtert ihm die Verdauung.

      Gibt es denn einen speziellen Grund, warum Sie zunehmen möchten?

      Herzliche Grüße,
      Cora Högl

  2. Ingrid Pfänder sagt

    Hallo
    Wie alt bist du?
    Ich habe die Erfahrung mit eins meiner Kinder.
    Wichtig vorrangig ist deine Zellen mit natürlichen Vitamine und Vitalstoffe zu versorgen, dass deine Zellen „satt“ sind.
    Unser Problem ist, dass unsere Zellen unterversorgt sind.
    Dann Krafttraining und zusätzlich gutes Eiweißpulver zu dir nehmen.
    Geh viel raus, sei unter positiven Menschen die dir gut tun.
    Gute Musik hören – tanzen gehen
    Alles das fördert dein Wohlbefinden und letztlich auch, dass sich deine Wünsche erfüllen.
    Gutes Gelingen!!!

    Lieben Gruß Ingrid

  3. herbert pelzmann sagt

    In einem Restaurant bestaunte ich die Speisekarte .
    ALLES V E G A N ! ! !

    Ich bestellte : EIN TAXI

  4. Claudia sagt

    Hallo,
    Klasse Artikel! Ich finde Punkt 2, Keine Diäten, am wichtigsten. Ich habe viele Diäten gemacht und bekam oft zu spüren was die Diäten alles mit unserem Körper anstellen können. Mir ging es zu den Zeiten wo ich eine Diät gemacht habe schlecht, ich habe mich schlapp und ausgelaugt gefühlt. Dazu kamm nach jeder Diät der JoJo-Effekt… Ich habe mehr gewogen als zuvor. Seitdem Ernähre ich mich lieber gesund und treibe nebenbei etwas Sport und fühle mich richtig gut.

    • Cora Högl
      Cora Högl sagt

      Vielen Dank für Ihren Kommentar, Claudia, das freut mich sehr! Ihnen weiterhin alles Gute 🙂

  5. Ümit sagt

    Einfach Top. Es wird gezeigt, wie man gesund abnehmen kann und geht dabei auf die wichtigsten Details ein. Sehr gutes Gelingen.

    Liebe Grüße

    Ümit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.