Alle Artikel in: Ernährung

Wach auch ohne Kaffee – mit diesen natürlichen Wachmachern werden Sie fit

Natürliche Wachmacher wie Ingwer und Vitamin C machen Sie fit - auch ohne Kaffee.
Veröffentlicht am 12. Januar 2018, aktualisiert am 16. Januar 2018, von Christian John

Wenn im Büro oder zuhause nach dem Mittagsessen die Müdigkeit langsam einsetzt, greifen wir gerne zu Kaffee oder schwarzem Tee, um wieder wach zu werden. Wer aber – aus welchen Gründen auch immer – auf Koffein oder Teein verzichten möchte, kann sich auch andere natürliche Wachmacher zu Nutze machen. Denn zahlreiche Lebensmittel können helfen, unsere Geister wieder zu wecken. Darüber hinaus haben wir noch ein paar weitere nützliche Tipps für Sie, wie Sie wach und fit bleiben.

Heißhunger? Nein, danke!

Mit Heißhunger möchte unser Körper uns etwas sagen, was genau, erfahren Sie hier.
Veröffentlicht am 9. Januar 2018, aktualisiert am 18. Januar 2018, von Cora Högl

Süße Schokolade, salzige Chips, fettiger Käse oder deftiges Fleisch – wenn sich unser Körper mit Heißhunger meldet, sind wir oft machtlos und gehorchen. Doch was steckt eigentlich hinter dem Phänomen Heißhunger? Wir zeigen Ihnen, wann es richtig ist, ihm nachzugeben und was Ihnen Ihr Körper mit seinem Heißhunger sagen möchte.

Ihr Darm liebt Ballaststoffe: In 5 Schritten zum ballaststoffreicheren Leben

Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte enthalten besonders viele Ballaststoffe
Veröffentlicht am 27. Dezember 2017, aktualisiert am 18. Januar 2018, von Cora Högl

Weißbrot, Braten, Käse – schmecken köstlich, belasten aber unsere Verdauung! Denn sie liefern keine wertvollen Ballaststoffe, die unser Darm so dringend benötigt. Sorgen Sie daher mit diesen Lebensmitteln für mehr gesunde Ballaststoffe.

Vitamin C: Diese 5 heimischen Lebensmittel liefern am meisten

Schwarze Johannisbeeren enthalten als Lebensmittel große Mengen an Vitamin C
Veröffentlicht am 15. Dezember 2017, aktualisiert am 9. Januar 2018, von Cora Högl

Das bekannteste Vitamin ist gleichzeitig auch eines der vielfältigsten: Vitamin C sorgt nicht nur für unser Immunsystem, sondern schützt auch unsere Zellen vor oxidativem Stress, sorgt für mehr Energie und stabilisiert unsere Psyche. Doch anders als fast alle anderen Lebewesen können wir Vitamin C nicht selbst herstellen. Diese heimischen Lebensmittel versorgen uns besonders gut damit.

Backen ohne Mehl: Die besten Alternativen zu Weißmehl

Backen ohne Mehl: Das sind die besten Alternativen
Veröffentlicht am 8. Dezember 2017, aktualisiert am 27. Dezember 2017, von Sara Zeitlmann

Das liebe Weißmehl und sein schlechter Ruf: Das beliebte deutsche Grundnahrungsmittel kann einem fast leidtun, denn der übermäßige Konsum von Weißmehl steht in der Kritik. Trotzdem essen wir unglaublich gern ein Butterbrot, Nudeln und vor allem in der Weihnachtszeit süße Plätzchen. Wir nehmen das zum Anlass, nach leckeren Alternativen zu suchen. Begleiten Sie uns auf unserem Ausflug durch den Mehldschungel!

Satt und gesund trotz wenig Kalorien? So geht’s!

Gesund, fit und trotzdem satt? So gelingt genussvolles Essen mit wenig Kalorien.
Veröffentlicht am 29. November 2017, aktualisiert am 22. Dezember 2017, von Cora Högl

Die einen sind bereits satt, wenn sie einen Teller Salat gegessen haben – die anderen brauchen zweimal Nachschlag vom Hauptgericht! Doch woran liegt das? Wie entsteht unser Sättigungsgefühl und wie schaffen wir es, auch mit weniger Kalorien richtig satt zu werden?

Nussmus, Nussmehl oder einfach direkt knabbern – so gesund sind Nüsse!

Nüsse wie Walnüsse sind sehr gesund.
Veröffentlicht am 28. November 2017, aktualisiert am 19. Dezember 2017, von Sara Zeitlmann

Haselnüsse, Esskastanien und Walnüsse gehören zu den wichtigsten Nussarten in unseren Gärten. Und das ist auch gut so, denn sie sind eine Wohltat für Nerven, Blutgefäße und die gesunde Alternative für die abendliche Knabberlust.

Rote Bete – die erdige Powerknolle

Rote Bete ist besonders reich an Vitalstoffen.
Veröffentlicht am 14. November 2017, aktualisiert am 8. Dezember 2017, von Christian John

Die Rote Bete gehört ohne Zweifel zu unseren heimischen „Superfoods“. Ob als Suppe, Rohkost oder Saft: Gerade in der kalten Jahreszeit versorgt uns die Rote Bete mit zahlreichen gesunden Inhaltsstoffen. So können Sie von der Knolle mit dem erdigen Geschmack profitieren.