Rezepte
Kommentare 2

Ayurvedische Mungbohnensuppe

Ayurvedische Mungbohnensuppe entgiftet und entschlackt.

Zutaten für 2 Portionen:

1 Tasse ganze grüne Mungbohnen
2-3 TL Ghee
2 Prisen Hing (Asafoetida)
¼ TL Tumerikpulver (Gelbwurz)
1 TL Kreuzkümmelsamen
½ TL getrockneten Ingwer oder frischen geriebenen Ingwer
4-5 Tassen Wasser
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Korianderpulver
1 Lorbeerblatt
Salz nach Bedarf

Zubereitung:

Mungbohnen über Nacht oder wenigstens 6 Stunden vor dem Kochen einweichen und anschließend gut waschen. Ghee in einen Schnellkochtopf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Gewürze nach und nach hinzugeben und warten bis sie duften. Anschließend Mungbohnen, das Wasser und Salz hinzugeben. Einmal kräftig aufkochen und dann eine Stunde köcheln lassen.

Am Ende nach Belieben mit Lauch dekorieren.

Guten Appetit!

Merken

Patrick Trappentreu

Patrick Trappentreu

arbeitet bei LaVita als Koch und verwöhnt uns jeden Tag mit den köstlichsten Gerichten. Seine besondere Leidenschaft ist die mediterrane Küche. Hier auf dem Blog verrät Patrick seine besten Rezepte – immer frisch, gesund und extrem lecker.

2 Kommentare
  1. Hallo Patrick,

    warum soll in die Mungbohnensuppe La Vita rein? Vitamine sind beim kochen sofort futsch!
    LG
    Siri

    • Patrick Trappentreu
      Patrick Trappentreu sagt

      Hallo Siri, vielen Dank für Ihren Hinweis – da ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen und Sie haben natürlich Recht: LaVita gehört nicht in dieses Rezept. Wir haben die Angabe bereits korrigiert!
      Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.