Zurück

Bewegung, Tageslicht & Vitalstoffe zum Stärken der Knochen

Fotolia_37045241_L_200 PixelKnochen sind kein totes Material. Sie bestehen aus Zellen und Gewebe und sind dabei ständigen Auf- und Umbaumaßnahmen unterworfen. Dabei ist eines wichtig zu wissen: Die Grundlage für die spätere Knochengesundheit wird vom Kindes- bis ins junge Erwachsenenalter hinein gelegt. Aber auch später kann der Knochenzustand immer noch entscheidend beeinflusst werden, der Spielraum wird mit steigendem Alter aber kleiner.

Bewegung & Vitalstoffe – ohne geht’s nicht

Zwei Dinge sind für gesunde und starke Knochen entscheidend: Regelmäßige Bewegung – und damit die Belastung der Knochen – und eine abwechslungsreiche, vitalstoffreiche Ernährung. Je mehr der Bewegungsapparat beansprucht wird, desto mehr Baustoffe werden in die Knochen eingelagert. Calcium ist ein wichtiger Baustein für die Knochen. Genauso wichtig ist aber die Verfügbarkeit von Vitamin D, das für die Einlagerung von Calcium in die Knochen zuständig ist.

Knochenstoffwechsel

Gleichzeitig müssen die Regelungssysteme des Stoffwechsels zum Knochenaufbau aktiviert werden. Neben den im Zusammenhang mit der Knochenstabilität bekannten Stoffen Calcium und Vitamin D sind noch eine ganze Reihe weiterer Vitalstoffe am Knochenstoffwechsel und damit an der Erhaltung und der Funktion der Knochen beteiligt.

LaVita für starke Knochen

LaVita liefert dem Knochenstoffwechsel diese wichtigen Stoffe zur Stärkung und Unterstützung der Knochen in einer Dosierung, die sich an den Empfehlungen der Vitalstofflehre orientiert.



Wissenschaftlich bewiesen:

Knochen:
Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
Zink trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
mehr
Zurück